Mittwoch, 21. September 2016

Nordische Länder kritisieren Ungarns Flüchtlingspolitik

Die nordischen Länder Finnland, Schweden, Dänemark, Norwegen und Island haben sich bei der EU-Kommission über die Weigerung Ungarns beschwert, sogenannte Dublin-Fälle – Flüchtlinge gemäß Dublin-Regelung – zurückzunehmen.

Es liege in der Verantwortung der Erstaufnahmeländer, Asylverfahren durchzuführen – was Ungarn im Regelfall nicht sei, hieß es von der ungarischen Regierung.
Es liege in der Verantwortung der Erstaufnahmeländer, Asylverfahren durchzuführen – was Ungarn im Regelfall nicht sei, hieß es von der ungarischen Regierung. - Foto: © APA/AFP

stol