Freitag, 01. Juni 2018

Nordkoreas Unterhändler im Weißen Haus empfangen

Nordkoreas Unterhändler Kim Yong-chol ist am Freitag im Weißen Haus in Washington empfangen worden. Der Stabschef von Präsident Donald Trump, John Kelly, holte den Gesandten aus Pjöngjang am Auto ab und geleitete ihn mitsamt einer kleinen Delegation ins Oval Office zu Trump. Kim Yong-chol hat einen Brief des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un für Trump bei sich.

Kim Yong-chol in der Höhle des Löwen Foto: APA (AFP)
Kim Yong-chol in der Höhle des Löwen Foto: APA (AFP)

Darin soll es um die Vorbereitung eines Gipfeltreffens zwischen Kim Jong-un gehen, das möglicherweise am 12. Juni in Singapur stattfinden könnte. Kim Yong-chol hatte sich am Vortag bereits in New York mit US-Außenminister Mike Pompeo getroffen. Im Mittelpunkt der Gespräche steht die atomare Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel.

apa/dpa

stol