Dienstag, 30. August 2016

Norwegen will Hälfte der Asylwerber abschieben

Norwegen rechnet damit, rund die Hälfte der 2015 in das Land gekommenen Asylwerber zurückschicken zu können.

Einigen der Asylwerber könnte eine Abschiebung aus Norwegen bevorstehen.
Einigen der Asylwerber könnte eine Abschiebung aus Norwegen bevorstehen. - Foto: © APA/EPA

„Manche haben vielleicht gedacht, 31.000 Asylbewerber bedeuten 31.000 Flüchtlinge, die in die norwegische Gesellschaft integriert werden sollen“, schrieb der Direktor der Ausländerbehörde, Frode Forfang, in seinem Blog.

„In Wirklichkeit sind es sehr viel weniger, die eine Aufenthaltsgenehmigung in Norwegen bekommen.“ Bis zu 15.000 Menschen steht demnach eine Ablehnung ihrer Asylanträge bevor. Jeder 3. Asylwerber kommt nach einem Bericht des Fernsehsenders „NRK“ vom Dienstag aus Syrien.

apa/dpa

stol