Samstag, 29. März 2014

NSA-Affäre: Geheimdienst speicherte 300 Berichte über Merkel

Der US-Geheimdienst NSA hat in einer Datenbank 122 Staats- und Regierungschefs offiziell als Spionageziele erfasst, darunter Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel.

stol