Mittwoch, 18. Januar 2017

Obama gegen Aufhebung der Russland-Sanktionen

US-Präsident Barack Obama hat sich gegen eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland ausgesprochen.

Barack Obama
Barack Obama - Foto: © LaPresse

Zwei Tage vor der Amtsübernahme Donald Trumps sagte Obama am Mittwoch, dafür sehe er die Bedingungen etwa in der Ukraine nicht erfüllt.

Mit der Rückkehr Wladimir Putins ins Amt des russischen Präsidenten sei eine auch rhetorische Eskalation im gegenseitigen Verhältnis verbunden gewesen, sagte Obama. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit Russland liege gleichwohl im Interesse der Vereinigten Staaten und der internationalen Gemeinschaft, sagte Obama.

Trump hat sich für ein besseres Verhältnis zu Russland ausgesprochen und eine Neubewertung der Sanktionen angedeutet.

Obama mahnte, die USA müssten ihre Vorbildfunktion in Sachen Demokratie und Menschenrechte fortsetzen. Sie seien hier sicher nicht perfekt, aber meistens auf der richtigen Seite gewesen.

apa/dpa

stol