Mittwoch, 02. November 2016

Obama kritisiert FBI wegen Vorgehen in Clinton-Affäre

Im Streit über die E-Mail-Affäre der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton hat Amtsinhaber Barack Obama die Bundespolizei FBI kritisiert. Er wolle sich zwar nicht einmischen, so Obama in einem am Mittwoch veröffentlichten Radiointerview. Bei Ermittlungen arbeite man aber nicht mit Anspielungen oder unvollständigen Informationen. „Man arbeitet mit konkreten Entscheidungen.“

Im Streit über die E-Mail-Affäre der Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton hat Barack Obama das FBI kritisiert.
Im Streit über die E-Mail-Affäre der Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton hat Barack Obama das FBI kritisiert. - Foto: © APA/AFP

stol