Montag, 19. September 2016

Obama sagt Sicherheitskräften Unterstützung zu

Nach dem Bombenanschlag in New York und dem Fund mehrerer selbstgebauter Sprengsätze hat US-Präsident Barack Obama den Sicherheitskräften seine Unterstützung zugesagt.

Unterstützung im Kampf gegen den Terror: Barack Obama.
Unterstützung im Kampf gegen den Terror: Barack Obama. - Foto: © APA/EPA

Sie könnten bei den Ermittlungen mit jeglicher Unterstützung der Bundesbehörden rechnen, sagte Obama am Montag in New York.

Er bedankte sich zugleich bei der Polizei. Diese arbeite rund um die Uhr daran, die Sicherheit der Bevölkerung sicherzustellen.

Wenige Minuten zuvor war bekannt geworden, dass der Verdächtige Ahmad Khan Rahami festgenommen wurde. Er war wegen des Bombenanschlags in Samstag in New York und mehrerer selbstgebauter Sprengsätze gesucht worden.

dpa

stol