Mittwoch, 29. Januar 2014

Obama will mit „Jahr des Handelns“ aus der Krise kommen

Ein „Jahr des Handelns“ schwebt Barack Obama für 2014 vor. Der US-Präsident wählte diese Worte bereits bei der letzten Pressekonferenz im Dezember, bevor er sich auf Hawaii von einem missglückten Jahr 2013 erholte. In seiner Rede zur Lage der Nation wiederholte er nun diese Absicht und verband sie mit einer Kampfansage an die Republikaner.

stol