Dienstag, 16. Mai 2017

Österreich: Kern lenkt ein, Kurz kommt durch

SPÖ und ÖVP standen knapp vor dem Ende der Zusammenarbeit auf Regierungsebene. Grund war das Nein des designierten ÖVP-Obmanns Sebastian Kurz zum SP-Wunsch, das Vizekanzler-Amt zu übernehmen. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) nahm in seiner Ansprache am Dienstag wieder etwas Spannung aus dem Streit.

Sebastian Kurz und Christian Kern.
Sebastian Kurz und Christian Kern. - Foto: © APA

stol