Sonntag, 08. April 2018

Orban bekräftigt harten Kurs in der Flüchtlingspolitik

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat zum Auftakt der Parlamentswahl seinen harten Kurs in der Zuwanderungspolitik bekräftigt. „Nachdem Bayern, Italien, Tschechien und Österreich klargemacht haben, dass sie gegen Immigration sind, ist nun Ungarn an der Reihe“, sagte der rechtskonservative Politiker in einem am Sonntag veröffentlichten Interview des Nachrichtenportals „Origo“.

Im Wahlkampf hatte sich Orban als Beschützer der christlichen Kultur dargestellt.
Im Wahlkampf hatte sich Orban als Beschützer der christlichen Kultur dargestellt. - Foto: © APA/AFP

stol