Freitag, 29. September 2017

Orban lobt gewaltsamen Protest gegen Flüchtlinge in Ungarn

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat eine teilweise gewaltsame Protestaktion gegen Flüchtlinge in einem ungarischen Dorf gelobt. Er finde „nichts Falsches” daran, sagte Orban am Freitag am Rande des EU-Gipfels in Tallinn, wie die staatliche ungarische Nachrichtenagentur MTI berichtete. „Es ist sehr richtig, dass sie entschlossen, laut und verständlich ihre Meinung ausgedrückt haben.”

Orban findet „nichts Falsches” daran. - Foto: APA
Orban findet „nichts Falsches” daran. - Foto: APA

stol