Samstag, 31. März 2018

Palästinenser streiken nach Protest mit mehreren Toten

Nach den blutigen Unruhen im Gazastreifen sind am Samstag im Westjordanland und in Ost-Jerusalem die Läden geschlossen geblieben. Der Generalstreik bezog sich auch auf Privatschulen, die samstags offen sind. Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas hatte nach den Konfrontationen an der Grenze zu Israel einen „Tag der Trauer” ausgerufen.

Die Lage am Gazastreifen ist extrem angespannt. - Foto: APA (Archiv/AFP)
Die Lage am Gazastreifen ist extrem angespannt. - Foto: APA (Archiv/AFP)

stol