Mittwoch, 25. April 2018

Palästinensischer Journalist stirbt nach Protesten in Gaza

Ein palästinensischer Journalist ist nach Zusammenstößen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze seinen Verletzungen erlegen. Er war bei Massenprotesten vorletzte Woche durch Schüsse verletzt worden, wie das Gesundheitsministerium in Gaza am Mittwoch mitteilte. Der Palästinenser hatte für eine lokale Radiostation gearbeitet.

Die Proteste sollen noch bis 15. Mai gehen Foto: APA (AFP)
Die Proteste sollen noch bis 15. Mai gehen Foto: APA (AFP)

stol