Freitag, 25. Februar 2022

17 Ziele wieder auf „Tournee“ in Südtirols Bibliotheken

Aufgrund des großen Erfolgs der letztjährigen Bibliotheks-Wanderausstellung mit Medienpaketen zu den 17 Nachhaltigkeitszielen wird diese Aktion des Südtiroler Bibliotheksverbandes auch heuer fortgeführt.

Medienausstellung zu Ziel 10 „Reduzierte Ungleichheiten“ in der Stadtbibliothek Sterzing. - Foto: © Karin Hochrainer

Das Jahr 2021 stand beim Bibliotheksverband Südtirol bereits ganz im Zeichen der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN-Agenda 2030. Ziel der verschiedenen Fortbildungen und Sensibilisierungskampagnen zu diesem Thema war es, die Südtiroler mit den 17 Zielen der nachhaltigen Entwicklung vertraut zu machen. Nachhaltigkeit umfasst nämlich weit mehr als nur den ökologischen Bereich (zum Beispiel Umwelt- und Klimaschutz), sondern bezieht auch soziale (Ungleichheiten aller Art) und ökonomische Aspekte (zum Beispiel gerechte Bezahlung) mit ein.

Herzstück der Sensibilisierungskampagne war eine Wanderausstellung mit Medienpaketen zu den 17 Zielen in 48 Südtiroler Bibliotheken. Die Medien wurden vom Bibliotheksverband zusammenstellt, katalogisiert und zur Verfügung gestellt. Jede Bibliothek bekam 2 Medienpakete zu 2 Nachhaltigkeitszielen.

Aufgrund des großen Erfolgs dieser Wanderausstellung und da die 17 Ziele ein immer aktuelles Lebensthema sind, wird die Aktion auch in diesem Jahr fortgeführt. Die Medienpakete werden in einem Frühjahrs- und einem Herbst-Turnus auf Wanderschaft geschickt. Für den Frühjahrs-Turnus haben sich circa 40 Bibliotheken angemeldet, die im März mit Medienpaketen zu einem von ihnen ausgewählten Wunschziel beliefert werden. Diese Medien, darunter auch einige italienischsprachige, werden für 4 Monate in der jeweiligen Bibliothek ausleihbar sein (bis Ende Juni).

Im Herbst erhält dann die 2. Hälfte der interessierten Bibliotheken für 4 Monate (September-Dezember) ihr Wunsch-Medienpaket. Und es sieht ganz danach aus, als würde die Wanderausstellung auch nachher noch weiterwandern.

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden