Sonntag, 21. April 2013

29-Jähriger sprang in Innsbruck nach Geldtaschendiebstahl in Fluss

Ein 29-Jähriger hat am Sonntag in den Morgenstunden versucht, sich mit einem Sprung in den eiskalten Seitenarm des Sillflusses in Innsbruck vor der Polizei in Sicherheit zu bringen.









stol