Mittwoch, 02. August 2017

77 Millionen Euro: Jackpot in Caorle

Ein Los für 4,50 Euro hat einen SuperEnalotto-Spieler in Carole am Dienstag zum Millionär gemacht.

Foto: © APA/EPA

Am Dienstag wurde der zweite SuperEnalotto Jackpot des Jahres gewonnen, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Im Pot befanden sich 77, 7 Millionen Euro.

Die Gewinnzahlen lauteten 1, 8, 28, 54, 82, 90, Jolly: 5, Superstar: 25.

Das Los wurde in der Tabaktrafik Filippi in der Santa-Margherita-Straße verkauft.

Es handelt sich hierbei um den siebthöchsten Betrag, der jemals in der Geschichte des SuperEnalotto ausgezahlt wurde. Seit Februar 2017 hatte niemand mehr den Jackpot geknackt, damals in Mestrino für einen Betrag von 93,7 Millionen Euro.

Ab Donnerstag geht es wieder weiter, mit einem Startbetrag von 17,2 Millionen Euro.

stol

stol