Mittwoch, 15. Januar 2014

Affäre mit Hollande kostet Gayet Jury-Job

Ihre Liebesaffäre mit Frankreichs Staatschef Francois Hollande hat die Schauspielerin Julie Gayet eine Berufung in die Jury einer bedeutenden französischen Kultureinrichtung in Rom gekostet.

stol