Donnerstag, 15. Februar 2018

Amazon-Kunden erhalten ungewollt Sexspielzeug

Der Online-Versandhandelsriese Amazon kann nicht herausfinden, warum derzeit zahlreiche Kunden Pakete mit unerwünschtem Sexspielzeug oder anderen Produkten erhalten, ohne jemals eine Bestellung getätigt zu haben. Selbst einige Universitäten in Kanada geben an, brisante Ware erhalten zu haben.

Auch Universitäten in Kanada haben anonyme Pakete mit Sexspielzeug erhalten. Das Unternehmen Amazon steht vor einem Rätsel.
Auch Universitäten in Kanada haben anonyme Pakete mit Sexspielzeug erhalten. Das Unternehmen Amazon steht vor einem Rätsel.

stol