Dienstag, 28. April 2015

Amy Winehouses Familie unzufrieden mit Doku

Die Familie der 2011 gestorbenen britischen Sängerin Amy Winehouse hat einen Dokumentarfilm über ihr Leben als „irreführend“ kritisiert. Die Doku „Amy“ des britischen Regisseurs Asif Kapadia soll beim Filmfestival in Cannes im Mai vorgestellt werden.

Die Doku "Amy" über das Leben von Amy Winehouse stößt bei deren Familie auf Widerstand.
Die Doku "Amy" über das Leben von Amy Winehouse stößt bei deren Familie auf Widerstand. - Foto: © APA/EPA

stol