Montag, 11. April 2022

Angela Merkel in Brixen

Hoher Besuch in Brixen: Kurz nach der Wiedereröffnung erlebte das Hotel „Elephant“ in Brixen am Palmsonntag ebenso unerwarteten wie erfreulichen Besuch. Besitzerin Elisabeth Heiss konnte die ehemalige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßen, die nach einer Italienreise mit Romaufenthalt in Brixen eine Übernachtung vor der Rückreise über den Brenner einlegte.

Die ehemalige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (rechts) mit Elisabeth Heiss (links) im Foyer des Hotel „Elephanten“.

Im historischen Ambiente des Hauses fühlte sich Merkel, die von Annette Schavan, der früheren Bildungsministerin, begleitet war, sichtlich wohl.

Trotz gebotener Diskretion von einigen Gästen erkannt, zeigte sich die frühere Bundeskanzlerin ebenso entspannt wie leutselig.

Ein Wiedersehen in der Bischofsstadt Brixen schloss die ehemalige Bundeskanzlerin eigenen Angaben zufolge nicht aus.

stol

Alle Meldungen zu:

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden
Gufler Harald
11. April 2022 14:04
Mit dieser „Dame“ sollte man nach all dem was gerade passiert, nicht gross Werbung machen!!!
Paul Kirchhoff
11. April 2022 15:36
„Die“ könnt ihr gerne behalten, und die Werbung für das Hotel könnte „nach hinten losgehen“!