Freitag, 06. April 2018

Anspielung auf Tod von Whitney Houston? Lorde entschuldigt sich

Die neuseeländische Popsängerin Lorde (21, „Green Light“) hat sich für einen Instagram-Post entschuldigt, der als Anspielung auf die verstorbene Whitney Houston verstanden wurde. „Ich bin ein Idiot. Ich liebe Whitney auf ewig. Tut mir leid“ schrieb sie am Donnerstag (Ortszeit) bei Instagram, nachdem viele Nutzer sie scharf kritisiert hatten.

Lorde hat sich für einen Instagram-Post entschuldigt, der als Anspielung auf die verstorbene Whitney Houston verstanden wurde.
Lorde hat sich für einen Instagram-Post entschuldigt, der als Anspielung auf die verstorbene Whitney Houston verstanden wurde. - Foto: © APA/AFP

stol