Donnerstag, 31. Januar 2019

Ariana Grande lässt nach Rechtschreib-Panne ihr Tattoo nachbessern

US-Sängerin Ariana Grande („God is a Woman“, „Break Free“) hat ihr neues japanisches Tattoo wegen eines Schreibfehlers korrigieren lassen. „Etwas besser“, schrieb die 25-Jährige am Donnerstag bei Instagram, wo sie auch eine Videoaufnahme der überarbeiteten Tätowierung auf ihrer linken Handfläche zeigte.

Ursprünglich wollte sich Grande mit japanischen Schriftzeichen den Titel ihrer Hit-Single „7 Rings“ in die Hand tätowieren lassen.
Ursprünglich wollte sich Grande mit japanischen Schriftzeichen den Titel ihrer Hit-Single „7 Rings“ in die Hand tätowieren lassen. - Foto: © APA/AFP

stol