Mittwoch, 20. März 2019

Ariana Grande verdient nur einen Bruchteil mit „7 Rings“

Der Song „7 Rings“ von Ariana Grande bricht Rekorde – verdienen werden an der Hitsingle der Popsängerin jedoch andere. Wie die „New York Times“ berichtete, gehen 90 Prozent der Tantiemen an 2 Songschreiber, die schon lange tot sind: Richard Rodgers (1902-1979) und Oscar Hammerstein II (1895-1960).

Der Song „7 Rings“ von Ariana Grande bricht Rekorde.
Der Song „7 Rings“ von Ariana Grande bricht Rekorde. - Foto: © APA/AFP

stol