Mittwoch, 28. Februar 2018

Attraktion in Reykjavík geplant: Virtuell über Island fliegen

Einen virtuellen Rundflug über Island können Reisende im kommenden Jahr in der Hauptstadt Reykjavík unternehmen.

Einen virtuellen Rundflug über Island können Reisende im kommenden Jahr in der Hauptstadt Reykjavík unternehmen.
Einen virtuellen Rundflug über Island können Reisende im kommenden Jahr in der Hauptstadt Reykjavík unternehmen. - Foto: © shutterstock

Dort soll im Sommer 2019 eine neue Virtual-Reality-Attraktion öffnen. Die Gäste hängen dabei in freischwebenden Gondeln und erleben die Landschaften Islands auf einem simulierten Rundflug aus der Vogelperspektive, wie Promote Iceland mitteilt.

Der Flug inklusive Wind und Nebeleffekten dauert 40 bis 50 Minuten. „Flyover Iceland“ wird im Stadtteil Grandi zu finden sein.

dpa

stol