Mittwoch, 03. August 2016

Australierin wurde nach künstlicher Befruchtung mit 63 Mutter

Eine 63-Jährige hat nach künstlicher Befruchtung in Australien ein Baby zur Welt gebracht und ist nach Medienberichten damit die älteste Frau, die dort je ein Kind bekommen hat. Der Präsident des Ärzteverbandes, Michael Gannon, verurteilte die Frau und ihren Partner als selbstsüchtig.

Das Mädchen kam am Montag per Kaiserschnitt zur Welt.
Das Mädchen kam am Montag per Kaiserschnitt zur Welt.

stol