Mittwoch, 21. März 2018

Autofahrer mit Simpons-Führerschein geschnappt

Der Polizei von Thames Valley, einer Region im Südosten von England, wurde bei einer Fahrzeugkontrolle eine wirklich amüsante Fahrgenehmigung gezeigt. Ein Mann wurde angehalten, daraufhin sollte er seine Zulassungspapiere und seinen Führerschein vorstrecken. Der Führerschein war jedoch nicht seiner, sondern der von Fernsehlegende Homer Simpson.

Ein Mann in England erlaubte sich einen üblen Polizeischerz: Bei einer Kontrolle zückte er den Führerschein von Homer Simpson.
Ein Mann in England erlaubte sich einen üblen Polizeischerz: Bei einer Kontrolle zückte er den Führerschein von Homer Simpson. - Foto: © shutterstock

Bei einer Führerscheinkontrolle in Thames Valley konnten die Polizisten kaum glauben was sie sahen: Der angehaltene Mann zeigte ihnen tatsächlich den Führerschein von Homer Simpson aus der TV-Serie „Die Simpsons“. Auf dem Lappen war sowohl ein Foto, als auch die Adresse und das Geburtsdatum von Herrn Simpson zu sehen. 

Als die Polizei diesen seltsamen Vorfall auf Twitter postete, fanden Leser schnell Gefallen daran. Mittlerweile hat der Post schon über 11.000 Likes. 

Simpson-Fans ärgern sich jedoch über den Fahrer, da weder die Adresse, noch das Geburtstag ihres Fernsehidols korrekt waren.

Dem Mann wurde auf jeden Fall der „Führerschein“ abgenommen. Er wurde von den Polizisten wegen unerlaubten Fahrens angezeigt und sein Auto wurde beschlagnahmt. 

stol

stol