Dienstag, 14. Mai 2013

Autorin Funke lernt eigene Sprache wieder mehr schätzen

Die in den USA lebende deutsche Fantasy-Autorin Cornelia Funke (54) hat ihre eigene Muttersprache wieder mehr zu schätzen gelernt.

stol