Donnerstag, 07. Mai 2020

Babyname oder Passwort? Elon Musk nennt Sohn „X Æ A-12“

Tesla-Chef Elon Musk ist erneut Vater geworden. „Mama und Kind geht es gut“, schrieb der 48 Jahre alte US-Unternehmer in einem Thread auf Twitter. Doch vor allem der Name des Sohnes sorgt für Schlagzeilen.

Elon Musk und die Sängerin Grimes haben einen gemeinsamen Sohn.
Elon Musk und die Sängerin Grimes haben einen gemeinsamen Sohn. - Foto: © APA/afp / ANGELA WEISS
Ein User hatte gefragt, ob es Neuigkeiten zum Baby gebe.

Der frischgebackene Vater verriet noch weitere Details: Das Baby sei ein Bub, als Namen gab er auf Nachfrage eines Twitternutzers an: „X Æ A-12 Musk“.


Erst die mutmaßliche Mutter und Musikerin Grimes lieferte eine Erklärung für den ungewöhnlichen Namen. Seit längerem schreiben US-Medien, dass die 32-Jährige und der Unternehmer ein Paar sind.



Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heißt, erklärte in einem Tweet die Antwort so: „X“ stehe für die unbekannte Variable; „Æ“ bedeute Künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache; „A12“ beziehe sich auf den Namen „unseres“ Lieblingsflugzeugs, ein Militärflugzeug: „Toll im Gefecht, aber friedlich“; „A“ beziehe sich auch auf ihren Lieblingssong „Archangel“, schrieb die Kanadierin.

Entsprechende Reaktionen im Netz haben nicht lange auf sich warten lassen. Elon Musk verwende nicht den Babynamen als Passwort, sondern das Passwort als Babynamen, mutmaßt ein Meme.

Auch befürchten viele, dass das Kind später vermutlich oft gehänselt wird.

Elon Musk hatte die Geburt auf Twitter öffentlich gemacht – in einer Unterhaltung, in der es eigentlich um einen Bericht über seine Automarke Tesla ging. Er postete auch ein Foto von sich und dem Baby. Zum Namen der Mutter sagte Musk allerdings nichts.

Es gibt jedoch zahlreiche gemeinsame Bilder von ihm und Grimes. Mit einem Instagram-Post von ihr mit Babybauch-Foto im Jänner heizte die Musikerin zudem Spekulationen an, dass die beiden ein gemeinsames Kind erwarten könnten. Musk hatte die Sängerin auch zuletzt auf Twitter als seine Freundin bezeichnet.

Mit seiner Ex-Frau, der kanadischen Autorin Justine Wilson, hat Musk fünf Söhne, Zwillinge und Drillinge. 2010 heiratete er die britische Schauspielerin Talulah Riley. Das Paar ließ sich 2012 scheiden, heiratete nochmals, reichte 2016 aber erneut die Scheidung ein.

apa/liz

Schlagwörter: