Freitag, 14. August 2020

Barbara Siri ist stets motiviert, engagiert und couragiert

Ein Porträt der rührigen Weiß-Kreuz-Präsidentin, Kauffrau und Mutter, einiges Wissenswertes rund ums Speiseeis sowie allerlei Freizeitvorschläge und viele Fernseh-Tipps finden Sie in der am heutigen Freitag erschienenen aktuellen Ausgabe des „Dolomiten-Magazins“.

Seit 5 Jahren ist die in Schabs wohnhafte Barbara Siri die Präsidentin des Landesrettungsdienstes Weißen Kreuz.
Badge Local
Seit 5 Jahren ist die in Schabs wohnhafte Barbara Siri die Präsidentin des Landesrettungsdienstes Weißen Kreuz. - Foto: © Philipp Franceschini
„Ich wurde beim Weißen Kreuz immer ins eiskalte Wasser geworfen; untergegangen bin ich aber nie, vielmehr habe ich dazugelernt.“ Dieses Zitat ist bezeichnend für die Präsidentin des Landesrettungsdienstes Barbara Siri (48).

In der Rubrik „Menschen in der Freizeit“ im „Dolomiten-Magazin“ wird die Kauffrau und Mutter von 3 Kindern etwas näher vorgestellt.

Im „Dolomiten Magazin“ finden Sie zudem eine Reihe weiterer interessanter Beiträge wie die wöchentliche Reportage, die sich mit einer der süßesten Erfindungen, dem Speiseeis, und mit dessen Geschichte befasst, in der auch die Dolomiten eine wichtige Rolle spielen. Außerdem bietet das „Dolomiten Magazin“das mit Abstand umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols. Jetzt auch mitsamt Streaming-Tipps!

US-Schauspieler Mark Wahlberg kam in seiner Jugend mehrfach mit Gesetzen in Konflikt, mauserte sich dann aber dank seinem Bruder allmählich zu einem der gefragtesten Darsteller in Hollywood. In der Komödie „Plötzlich Familie“ am Sonntag (ORF 1) brilliert Wahlberg als frischgebackener Adoptivvater und ist daher im aktuellen „Dolomiten-Magazin“ unser „Star der Woche“.

Und nicht zu vergessen: Das „Dolomiten-Magazin“ gibt es jetzt auch mit großem Preisrätsel. Woche für Woche sind einmalige Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

ds