Montag, 15. Januar 2018

Bauernjugend: Schwungvolle Ballnacht in Tracht

Mehrere hundert Gäste feierten und tanzten beim Bauernball, der von der Südtiroler Bauernjugend in Zusammenarbeit den bäuerlichen Organisationen veranstaltet wurde, am vergangenen Samstag in Bozen bis tief in die Nacht.

Fesche Dirndln und bunte Trachten gab es beim Bauernball jede Menge zu sehen. - Foto: Bauernjugend
Fesche Dirndln und bunte Trachten gab es beim Bauernball jede Menge zu sehen. - Foto: Bauernjugend

Das MEC – Meeting und Eventcenter Südtirol erstrahlte am Samstag, 13. Jänner im Glanz der Südtiroler Trachten. Unzählige Freunde der Landwirtschaft aus ganz Südtirol trafen sich zum Bauernball 2018. Begleitet von mehreren Highlights wurde bis in den frühen Morgenstunden bei ausgelassener Stimmung getanzt, gelacht und gefeiert.

Fesche Madln und Burschen aus allen Landesteilen zogen zu Beginn in den großen Ballsaal ein und eröffneten in ihren farbenfrohen Trachten den Ball mit dem traditionellen Auftanz der Südtiroler Bauernjugend. Bei volkstümlichen Klängen von „Merrick“ hieß es dann Tanzfläche frei für alle Ballgäste. Im Obergeschoss heizte DJ Andy den Besuchern musikalisch ein.

Der traditionelle Auftanz der Südtiroler Bauernjugend war auch heuer wieder ein Farbenspiel der Trachten. - Foto: Bauernjugend

Kulinarische Köstlichkeiten und erlesene Weine

Im Hauptsaal erwarteten die Ballbesucher leckere Gerichte von der Hotelküche des Four Points of Sheraton und erlesene Weine aus Südtirol. Die Weinlaube lud mit guten Tropfen aus den verschiedenen Landesteilen zum gemütlichen Beisammensein und unterhaltsamen Gesprächen ein.

Ballkönig und Ballkönigin gekürt

Um Mitternacht kürten SBJ-Landesleiterin Angelika Springeth und SBJ-Landesobmann Wilhelm Haller heuer zum zweiten Mal neben der Ballkönigin auch einen Ballkönig.

Ballkönigin wurde die ehemalige Landesleiterin Christine Tschurtschenthaler aus Sexten. Zum Ballkönig wurde SBJ-Landessekretär Andreas Mair gekürt, der sich mit Ende Jänner nach langjähriger Arbeit mit unermüdlichen Einsatz für die Bauernjugend beruflich neuen Herausforderungen stellt.

Freuten sich sehr über ihre Auszeichnung: Ballkönigin Christine Tschurtschenthaler und Ballkönig Andreas Mair (Bildmitte) mit SBJ-Landesobmann Wilhelm Haller und SBJ-Landesleiterin Angelika Springeth. - Foto: Bauernjugend

Prominente Ballgäste

Unter die Ballgäste mischten sich unter anderem Europaparlamentarier Herbert Dorfmann, Landesrat Arnold Schuler, die Landtagsabgeordneten Maria Hochgruber Kuenzer und Josef Noggler, der Landesobmann des Südtiroler Bauernbundes Leo Tiefenthaler, die Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer und der Bürgermeister der Stadt Bozen Renzo Caramaschi.

Die Südtiroler Bauernjugend dankt ihren Partnern für die Unterstützung: Südtiroler Milchwirtschaft, Landwirtschaftliche Hauptgenossenschaft, Lochmann Group, Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften, Agostini M. & Co. GmbH, Rieper AG, Sanikal KG, Baumschule Mallaier, Kellerei Meran Burggräfler, Rubner Holzbau, Beikircher Grünland, Kellerei Kurtatsch, Sektkellerei Arunda, Huber GmbH, Mapetz GmbH, Taschlerhof, Athesia, Bautechnik GmbH, HackTec, BerMarTec GmbH, Südtiroler Gärtnervereinigung und der Gemeinde Bozen für die Schirmherrschaft des Balls. Der Bauernball 2018 wurde von der Südtiroler Bauernjugend in Zusammenarbeit den bäuerlichen Organisationen veranstaltet.

stol

stol