Mittwoch, 23. August 2017

Baum wird 365 Tage gefilmt - Spannende Bilder

Ein Filmemacher hatte eine interessante Idee. Er stellte eine Kamera vor einen Baum. Ein ganzes Jahr lang. Das Bildmaterial ist sehenswert.

Ein Filmemacher stellte eine Kamera ein Jahr lang vor einen Baum in den Wald. Die Aufnahmen zeigen unter anderem auch Wildschweine.
Ein Filmemacher stellte eine Kamera ein Jahr lang vor einen Baum in den Wald. Die Aufnahmen zeigen unter anderem auch Wildschweine. - Foto: © shutterstock

Aufgestellt wurde die Filmkamera mitten im Wald vor einen x-beliebigen Baum im Nationalpark Abruzzen, Latium und Molise. Der Park hat eine Fläche von 50.683 Hektar und spielt für den Schutz von bedrohten Tierarten wie Wolf oder Braunbär eine wichtige Rolle.

Die Aufnahmen, die der Filmemacher von „National Geographic“ dabei erhalten hat, sind interessant. Verschiedenste Tiere konnten in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden: Spannende Bilder also mitten aus dem Leben.

Aber sehen Sie selbst.

stol

stol