Montag, 17. Juni 2019

Bella Thorne kontert Erpresser und twittert Oben-ohne-Fotos

US-Schauspielerin Bella Thorne („Assassination Nation“) hat Oben-ohne-Fotos, mit der ein Hacker sie anscheinend erpressen wollte, selbst auf Twitter veröffentlicht.

US-Schauspielerin Bella Thorne hat den Hackern ein Schnippchen geschlagen und die gestohlen Fotos selbst veröffentlicht.
US-Schauspielerin Bella Thorne hat den Hackern ein Schnippchen geschlagen und die gestohlen Fotos selbst veröffentlicht. - Foto: © shutterstock

Die 21-Jährige stellte die Bilder, die eigentlich „für eine spezielle Person“ gedacht gewesen seien, online.

Dazu postete sie am Wochenende eine Nachricht, in der sie schreibt: „Hier sind die Fotos, mit denen er mich bedroht hat. Mit anderen Worten: Hier sind meine Brüste.“ Der Erpresser habe ihr die eigenen Fotos sowie Aufnahmen von anderen Prominenten geschickt. Sie wisse, dass sie nicht sein letztes Opfer sein werde. „Viel zu lange habe ich mich von diesem Mann ausnutzen lassen. Immer wieder. Ich habe es satt. Ich mache Schluss damit,  weil es jetzt meine Entscheidung ist. Du bekommst nichts mehr von mir“, schrieb sie.

dpa

stol