Samstag, 20. Oktober 2018

Bericht: Rihanna lehnt Auftritt beim Super Bowl ab

Aus Unterstützung für Football-Profi Colin Kaepernick und dessen politische Protestaktionen in der NFL hat Sängerin Rihanna einem Medienbericht zufolge einen Auftritt beim kommenden Super Bowl abgelehnt. Wegen der Kontroverse um kniende Spieler während der Nationalhymne habe sie Nein gesagt, berichtete das Magazin „US Weekly“ unter Berufung auf eine mit den Gesprächen vertraute Person.

Sängerin Rihanna verzichtet aus Solidarität auf einen prestigereichen Auftritt beim Superbowl.
Sängerin Rihanna verzichtet aus Solidarität auf einen prestigereichen Auftritt beim Superbowl. - Foto: © APA/AFP

stol