Freitag, 27. Februar 2015

Brite ersteigert früheres Zuhause von Paul McCartney

Wer ein Stück Beatles-Geschichte bewohnen will, muss tief in die Tasche greifen: Ein Reihenhäuschen in Liverpool, in dem der heute 72-jährige Sänger Paul McCartney als Kind gelebt hat, ist für umgerechnet mehr als 200.000 Euro versteigert worden. Der Käufer sei Brite und wolle anonym bleiben, teilte die Maklerfirma Countrywide mit. Die Kindheitshäuschen von George Harrison und John Lennon hatten allerdings noch höhere Preise erzielt...

Foto: © APA/AP

stol