Mittwoch, 08. November 2017

Britney Spears' „Kunst“ bringt 10.000 Dollar - VIDEO

Eigentlich wollte die Sängerin nur Spaß haben und postete ein Video auf Twitter: Leicht bekleidet sieht man sie dort, während sie Blümchen in bunten Farben auf eine Leinwand kleckert. Das Video sorgt in den sozialen Netzwerken für Spott und Belustigung.

Britney Spears' „Kunst“ brachte bei einer Charity-Veranstaltung 10.000 Dollar ein. - Foto: Twitter
Britney Spears' „Kunst“ brachte bei einer Charity-Veranstaltung 10.000 Dollar ein. - Foto: Twitter

"Picasso schüttelt sich im Grab, Da Vinci ist überwältigt. Mona Lisa wer? und "Die nächste Königin des Museum of Modern Art.", war in den Kommentaren zu lesen.

Welche Bedeutung das Bild der Pop-Ikone dann doch noch erhalten sollte, sah man einige Tage später auf einer Charity-Veranstaltung, der Britney ihr „Kunstwerk“ zur Verfügung stellte.

Der britische Lifestyle-Reporter Robin Leach ersteigerte es nämlich im Rahmen der Benefiz-Veranstaltung „Vegas Cares“ für 10.000 Dollar (8.600 Euro). Der Erlös fließt in den „Vegas Cares Memorial Fund“ für die Opfer und Hinterbliebenen des Amoklaufs in Las Vegas Anfang Oktober. (STOL hat berichtet)

"Die Blumen in meinem Bild repräsentieren einen Neuanfang, in diesem Sinne müssen wir weitermachen", erklärte die Sängerin in einem Statement.

Die Sängerin hat seit 2013 ein fixes Engagement mit ihrer Show „Britney: Piece of Me“ in Las Vegas. „Ich bin so stolz darauf, Vegas mein zweites Zuhause zu nennen, und ich freue mich, mit meinem Bild einen kleinen Beitrag geleistet zu haben.“, teilt die Sängerin mit.

stol

stol