Donnerstag, 21. Januar 2016

Brooke Shields ist nicht genug: „Mörtel“ bringt noch einen Gast

Richard Lugner wird neben der amerikanischen Schauspielerin Brooke Shields auch von dem niederländischen Rapper Mr. Probz auf den Opernball am 4. Februar begleitet.

Richard Lugner
Richard Lugner - Foto: © APA

„Ich kenne ihn nicht, meine Sekretärin kennt ihn nicht, aber wird öfters bei Ö3 gespielt – und er ist tätowiert und alles“, sagte der Baumeister am Donnerstag der APA.

Mr. Probz kommt auf Einladung von Ehefrau Cathy. „Sie hat ihn in Los Angeles kennengelernt“, meinte der Baumeister. Vor dem Besuch am Opernball wird Mr. Probz um 14.00 Uhr in der Lugner City auftreten und danach eine Autogrammstunde abhalten.

Mr. Probz wurde vor allem durch den Song „Waves“ bekannt, der es in Österreich und Deutschland bis auf Platz eins der Charts schaffte. 2010 wurde er – als unbeteiligter Beobachter – bei einem Streit angeschossen.

apa

stol