Freitag, 15. Februar 2019

Campino: „Es ist kein Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen“

Tote-Hosen-Sänger Campino (56) hat im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere eine veränderte Einstellung zum Tourleben entwickelt.

Campino hat seine Einstellung zum Touren geändert. - Foto: APA/DPA
Campino hat seine Einstellung zum Touren geändert. - Foto: APA/DPA

„Wir haben kein Problem mehr damit, uns professionell vorzubereiten, wir empfinden das nicht als Verrat, nüchtern auf die Bühne zu gehen. Das war in den ersten Jahren unserer Karriere unmöglich“, sagte er vor der Premiere von „Weil du nur einmal lebst“ am Freitag der Deutschen Presse-Agentur.

Die Doku, die die Band auf Tour begleitet, ist ein Berlinale Special und läuft nicht im Wettbewerb.

Damals sei man bei Konzerten aus seinem alltäglichen Leben ausgebrochen, „um Held zu sein für eine Nacht – heute ist das unser Leben“, sagte Campino.

dpa

stol