Montag, 03. Januar 2022

Caritas: 1000 Bäume für Äthiopien

Die Südtiroler Gärtnervereinigung hat vor kurzem der Caritas einen Scheck in Höhe von 1560 Euro überreicht. Damit können im südlichen Äthiopien Obstbäumchen an bedürftige Familien verteilt werden. Der Erlös stammt aus einer gemeinsamen Aktion zum Valentinstag im Rahmen von „Schenken mit Sinn“.

Von links: Judith Hafner Caritas, Andreas Ploner, Stephan Kircher und Obmann Valtl Raffeiner, Gärtnervereinigung.
Badge Local
Von links: Judith Hafner Caritas, Andreas Ploner, Stephan Kircher und Obmann Valtl Raffeiner, Gärtnervereinigung. - Foto: © Caritas
Je einen Euro für alle Frühlingsblüher, die im Rahmen des Projektes Schenken mit Sinn an Valentin gekauft wurden, haben die Gärtner für das Caritas-Projekt zurückgelegt. Damit können im südlichen Äthiopien nun 1000 Mango-, Avocado-, Bananen- und Zitronenbäume an bedürftige Familien verteilt werden. „Diese Obstbäume liefern wertvolle Vitamine für die Kinder in den Dörfern“, erklärt Judith Hafner vom Caritas-Dienst Globale Verantwortung, die erst kürzlich die Partner in Äthiopien besucht hat. „Über die Baumschule werden außerdem Frauen und Bauern geschult und neues Saatgut getestet.“

„Wir konnten mit dieser Aktion, die heuer schon das achte Jahr gemeinsam mit der Caritas durchgeführt wird, 2 Dinge verbinden, die uns wichtig sind: Dem Kunden Blumen aus regionaler Produktion nahelegen, die unter mitarbeiterfreundlichen Arbeitsbedingungen mit umweltfreundlichen Kulturverfahren herangezüchtet werden, und gleichzeitig etwas für die Menschen in den ärmeren Ländern des Südens tun“, sagt Valtl Raffeiner, der Obmann der Südtiroler Gärtnervereinigung.

Bei „Schenken mit Sinn“ handelt es sich um ein besonderes Spendenprojekt der Südtiroler Caritas. Über Gutscheine können beispielsweise Ziegen und Esel für Afrika, aber auch Essen für Obdachlose und Lebensmittelpakete in Südtirol verschenkt werden. Die angebotenen Produkte können auf der Webseite der Caritas unter „Schenken mit Sinn“ ausgesucht und mittels Kreditkarte erworben werden. Sie können aber auch telefonisch unter Telefon 0471 304 300 bestellt und über Banküberweisung bezahlt werden.

stol