Dienstag, 04. Dezember 2018

Chanel verzichtet auf Pelz und Krokohäute

Der französische Modekonzern Chanel verzichtet künftig in seinen Kollektionen auf Pelz sowie Krokodilleder und andere exotische Tierhäute. Das hat Bruno Pavlovsky, Präsident der Mode-Abteilung des französischen Luxushauses, Montagabend angekündigt, berichteten internationale Medien wie „Le Figaro”. Tierschützer bejubelten die Entscheidung nach dem Motto „No more Croco for Coco”.

"No more Croco for Coco". - Foto: APA (AFP)
"No more Croco for Coco". - Foto: APA (AFP)

stol