Sonntag, 19. Februar 2017

Chilenen bekriegen sich mit Tomaten

Auf die Tomaten, fertig los: Rund drei Stunden lang haben sich mehrere hundert Chilenen in der Stadt Quillón eine erbitterte Tomatenschlacht geliefert. Männer, Frauen und Kinder beteiligten sich am Samstag an dem Spektakel, das zum siebten Mal ausgetragen wurde.

Eigentlich sind Tomaten ja zum Essen da. In Chile finden sie jedoch auch als "Kriegsmunition" ihre Verwendung.
Eigentlich sind Tomaten ja zum Essen da. In Chile finden sie jedoch auch als "Kriegsmunition" ihre Verwendung.

stol