Mittwoch, 04. November 2015

Christoph Waltz: Bond-Filme sind wie ein Kasperltheater

Für den Schauspieler und aktuellen Bond-Bösewicht Christoph Waltz (59) sind James-Bond-Filme im Grunde wie Kasperltheater.

Christoph Waltz und James Bond (Daniel Craig).
Christoph Waltz und James Bond (Daniel Craig). - Foto: © LaPresse

„Die archetypische Konstellation innerhalb der Bond-Geschichte ist quasi moderne Mythologie“, sagte er im Interview der Zeitschrift „Bunte“. „Es ist wie im Volkstheater, wie im Kasperltheater.“

James Bond ist seiner Meinung nach in diesem Spiel der Kasperl, er selbst verkörpert im neuen 007-Film „Spectre“ das Krokodil, das verliert. „Ich habe noch kein Kasperltheater gesehen, wo das Krokodil den Kasperl frisst.“

dpa

stol