Freitag, 01. September 2017

Das geheime Studio - VIDEO

Der Designer und Architekt Fernando Abellanas hat sich ein ganz besonderes Plätzchen für ein geheimes Studio ausgesucht. Und dieses natürlich auch selbst geplant und konstruiert. Einfach genial.

Das geheime Studio ist als Kabine konzipiert und bietet dem Architekten Fernando Abellanas einen Rückzug aus der Hektik der Stadt.
Das geheime Studio ist als Kabine konzipiert und bietet dem Architekten Fernando Abellanas einen Rückzug aus der Hektik der Stadt.

Das geheime Studio, von dem der Künstler schon seit langem geträumt hat, befindet sich unter einer graffitibemalenen Autobahnbrücke irgendwo in der spanischen Stadt Valencia. Wo genau sich sein Lieblingsplatz befindet, will er aber verständlicherweise nicht sagen.

Die Betoninfrastruktur der Brücke nutzte er, um ein Dach und Wände für das Versteck zu bilden. Auch der Zugang oder besser die Zufahrt zum geheimen Arbeitsplatz ist genial.

Rückzug aus der Hektik der Stadt

Das Studio ist als Kabine konzipiert und bietet dem Architekten einen Rückzug aus der Hektik der Stadt, während er sich direkt unter einer belebten Straße befindet. An die Betonmauer der Brücke schraubte er eine Tischplatte und eine Aufhängungen für einen Stuhl.

Das Regal bietet Platz für Fotos, Bücher, Pflanzen, aber auch Bettwäsche und eine Lampe, sodass er bei Belieben in seiner selbstgemachten „Großstadt-Höhle“ übernachten kann.

Alles da, was Mann braucht. 

Hölzerne Verkleidungen, die die Seiten der Struktur bilden, kann Abellanas nach unten oder nach außen klappen, um einen ungehinderten Blick aus dem Versteck zu genießen. 

„Ich liebe das Gefühl der Isolation“

"Wenn ich an diesem Ort hier unter der Brücke bin, werde ich an das Gefühl der Isolation, des Friedens und des Schutzes erinnert, das ich während meiner Kindheit erlebt habe, wenn ich mich während einer Familienfeier unter einem runden Tisch mit einem langen Tischtuch versteckt habe", schwärmt der Designer. „Und ich liebe dieses Gefühl.“

stol/vvs

stol