Donnerstag, 10. August 2017

Dengeln, wetzen, schneiden: Mähen will gelernt sein

Das Mähen mit der Sense ist gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Am Sonntag, 13. August, dreht sich im Volkskundemuseum in Dietenheim alles um das Mähen mit der Sense. Besucher können es auch selbst ausprobieren.

Mit der Sense zu mähen, können Interessierte im Volkskundemuseum lernen.
Mit der Sense zu mähen, können Interessierte im Volkskundemuseum lernen.

Viel Erfahrung und Übung beim Dengeln, Wetzen und Mähen sind erforderlich, um die sprichwörtliche "g’mahte Wies’n" zu erhalten.

Die Mitglieder des Mäherteams der Südtiroler Bauernjugend Bezirk Pustertal gehören zweifellos zu den Profis im Mähen mit der Sense.

Am Sonntag (13. August) stehen diese den lernwilligen Besuchern des Südtiroler Landesmuseums für Volkskunde in Dietenheim bei Bruneck von 14 bis 17 Uhr beim Üben tatkräftig zur Seite. Anfänger und Fortgeschrittene können die richtige Mähtechnik erlernen oder perfektionieren.

Bei starkem Regen entfällt die Veranstaltung. 

stol

stol