Dienstag, 31. Mai 2016

"Der Gipfel war nichts besonderes mehr": Ehefrau stirbt am Everest

Der australische Bergsteiger Robert Gropel hat sich nach dem Tod seiner Frau am Mount Everest sichtlich bewegt in einem Interview geäußert. Das Paar hatte Mitte Mai gemeinsam versucht, den 8.848 Meter hohen Gipfel des höchsten Berges der Welt zu erreichen. Kurz vor dem finalen Aufstieg musste Maria Strydom aufgeben. Sie starb noch während des Abstiegs.

Seine Frau starb am Everest: Robert Gropel
Seine Frau starb am Everest: Robert Gropel - Foto: © APA/AFP

stol