Freitag, 27. Mai 2016

Der Ritt ruft – doch nur die Besten dürfen starten

Man wisse erst dann, was „der Ritt“ bedeute, wenn man dabei war, heißt es. Mitte Juni haben Reiter und Fans wieder Gelegenheit, diese Erfahrung zu machen: Am 12. Juni findet im Schlerngebiet der 34. Oswald von Wolkenstein-Ritt statt. Doch nicht alle Reiter, die dabei sein wollen, dürfen das auch.

Der Kampf um die letzten Startplätze beim Ritt steigt in Kastelruth beim "Ringstechen". - Foto: Seiser Alm Marketing_Manfred Kostner
Der Kampf um die letzten Startplätze beim Ritt steigt in Kastelruth beim "Ringstechen". - Foto: Seiser Alm Marketing_Manfred Kostner

Denn: Die Startplätze beim Ritt sind streng limitiert. 36 Mannschaften zu je 4 Pferden und 4 Reitern dürfen bei Südtirols größtem Reitspektakel an den Start gehen. Für die diesjährige Ausgabe des Oswald von Wolkenstein-Ritts haben sich allerdings exakt 44 Mannschaften angemeldet. Deshalb wird bei einer Qualifikation am Samstag, 28. Mai ausgesiebt.

25 Teams kämpfen um die letzten 17 Startplätze

19 der 36 Startplätze sind heuer bereits fix vergeben: Zusätzlich zur Siegermannschaft vom vergangenen Jahr, der Mannschaft Kastelruth Telfen, sind die jeweils bestplatzierten Mannschaften einer Gemeinde des Vorjahres und die einzigen Mannschaften einer Gemeinde fix als Starter zugelassen.

Die restlichen 25 angemeldeten Mannschaften kämpfen am Samstag um die verbleibenden 17 Startplätze. Am Kofel in Kastelruth stellen 100 Pferde und Reiter ihr Können im Bewerb „Ringstechen“ unter Beweis. Die besten 17 Mannschaften ergattern einen der begehrten letzten Startplätze für den Oswald von Wolkenstein-Ritt Mitte Juni. Start der Qualifikation ist um 14.30 Uhr.

Das Finale steigt am 12. Juni

Der Oswald von Wolkenstein-Ritt findet zum nunmehr 34. Mal in Kastelruth, Seis und Völs am Schlern statt. 36 Reitermannschaften ziehen am Sonntag, 12. Juni in Tracht und mit wehenden Bannern von Turnierspiel zu Turnierspiel, um sich in Schnelligkeit, Geschicklichkeit und im Umgang mit Pferden zu messen.

stol

stol