Sonntag, 28. Februar 2016

Deutsche und polnische Polizisten büffeln Vokabeln

Was ist, wenn man als Polizist in einem Grenzgebiet arbeitet, in dem zwei Sprachen sprichwörtlich aufeinanderprallen, die man beide zumindest ansatzweise beherrschen sollte? Genau: Man kehrt wieder zurück in die Schule und baut die eigenen Sprachkenntnisse aus. So geschieht es zumindest an der deutsch-polnischen Grenze.

Damit an der polnischen Grenze die Arbeit einfacher wird, drücken deutsche Polizisten nun wieder die Schulbank.
Damit an der polnischen Grenze die Arbeit einfacher wird, drücken deutsche Polizisten nun wieder die Schulbank. - Foto: © shutterstock

stol