Samstag, 23. Juli 2016

Deutscher Fußball-Nationalspieler Mario Gomez hat geheiratet

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez hat geheiratet. Bei schönstem Sommerwetter gab der 31 Jahre alte Frauenschwarm am Freitag in München-Schwabing seiner Freundin Carina Wanzung das Jawort - wenige Stunden vor und wenige Kilometer entfernt von dem folgenschweren Amoklauf, der die bayerische Metropole am Freitagabend geschockt hat.

Mario Gomez hat am Freitag seine Freundin Carina Wanzing in München standesamtlich geheiratet.
Mario Gomez hat am Freitag seine Freundin Carina Wanzing in München standesamtlich geheiratet. - Foto: © APA/AFP

Das Brautpaar – er im dunkelblauen Anzug mit Fliege, sie im weißen Trägerkleid mit silberfarbenem Gürtel – wurde von einem kleinen Kreis an Hochzeitsgästen ins Standesamt begleitet. Auch einige Schaulustige und Fußball-Fans gratulierten dem früheren Angreifer von Rekordmeister FC Bayern München und seiner Frau.

Gomez' Ehefrau ist gebürtige Münchnerin, sechs Jahre älter als der Stürmer und arbeitet als Model. Gomez wurde in Riedlingen (Baden-Württemberg) geboren. Das Paar ist seit rund drei Jahren zusammen.

Bereits vor der Europameisterschaft hatte er ankündigt, im Sommer standesamtlich heiraten zu wollen. Die kirchliche Trauung inklusive großer Feier soll in den kommenden zwei Jahren stattfinden.

Gomez verlässt Istanbul wegen „politischer Situation“

Erst am Mittwoch hatte Mario Gomez bekanntgegeben, dass er nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei den Spitzenclub Besiktas Istanbul verlassen wolle. In einer Erklärung im Internet schrieb Gomez: „Der Grund dafür ist ausschließlich die politische Situation! Weder sportliche noch andere Gründe haben mich dazu bewegt. Einzig und allein die schrecklichen Geschehnisse der letzten Tage.“

Zum Zeitpunkt des Putschversuchs war Gomez im Urlaub und nicht in Istanbul. Der Stürmer war im vergangenen Sommer auf Leihbasis mit Kaufoption von Fiorentina zum türkischen Meister gekommen. Wohin der 31-Jährige nun wechselt, ist noch offen.

apa/dpa

stol