Montag, 18. Mai 2015

Die größten Erfolge und Rückschläge von Gottschalk

Thomas Gottschalk, der am 18. Mai 65 Jahre alt wird, blickt auf fast 40 Jahre Fernsehen zurück. Die Zeit ist geprägt von Highlights, aber auch von einigen Rückschlägen.

Foto: © APA/EPA

Hier einige Beispiele:

- „Wetten, dass..?“ war zwischen 1987 und 2011 Gottschalks Visitenkarte. Mit dieser Show feierte er seine größten Erfolge, 15 Millionen Zuschauer waren keine Seltenheit.

 

Externen Inhalt öffnen

 
- Die „Goldene Kamera“ gehörte auch zu den großen Glamour-Auftritten des Entertainers. Neben Hape Kerkeling, der die Preis-Gala auch manchmal moderierte, war Gottschalk über Jahre die klare Nummer eins.

- „Die Supernasen“: Klamaukklassiker mit Fortsetzung der gröberen Humor-Auslegung. Mike Krüger war sein Partner. Viel wurde gespottet, aber auch viel geguckt. Zeitgeist der 80er Jahre.

- Deutscher Fernsehpreis 2008: Eine Sternstunde des Zampanos, als Marcel Reich-Ranicki, der den Ehrenpreis ablehnte, ihm als Dank für die gelungene Moderation das „Du“ hinter der Bühne anbot.

- „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ ist zwar gemessen nach Quoten nicht der große Brüller geworden, aber das antipodische Gespann Günther Jauch und Thomas Gottschalk harmoniert.

- „Gottschalk live“, der neue, hochgelobte Vorabend im späten Winter 2012. Mit vier Millionen Zuschauern fing das werktägliche Magazin im „Ersten“ an, das Interesse sank ins Bodenlose, im Juni war Schluss.

- „Gottschalk America“ waren Reportagen aus Gottschalks Wohnzimmer USA, von 2002 bis 2004 im ZDF. Es zeigte sich: Wenn der Schuster nicht bei seinem Leisten bleibt, interessiert sich so recht keiner.

- „Gottschalk Late Night“, die tägliche Spätshow auf RTL von 1990 bis 1992 auf RTL. Die Quoten waren aus heutiger Sicht gar nicht so schlecht, die Kritiken schlechter, die RTL-Geduld am schlechtesten.

- „Musical-Showstar 2008“: Der Versuch des ZDF, seinem Star eine Castingshow zu verpassen, endete mit einem Flop, zumal fast gleichzeitig Sat.1 eine spektakulärere Show zum selben Thema sendete.

dpa

stol