Donnerstag, 23. Februar 2017

„Donau-Trump“ Lugner zeigt Verständnis für Donald Trump

Der Wiener-Opernball-Mäzen Richard Lugner (84) zeigt Verständnis für die Politik von US-Präsident Donald Trump.

Richard Lugner bringt in diesem Jahr Goldie Hawn zum Opernball.
Richard Lugner bringt in diesem Jahr Goldie Hawn zum Opernball. - Foto: © APA

„Er ist ein wilder Hund, keine Frage. Aber wenn er sagt, er lässt keine Muslime rein, hält er nur, was er im Wahlkampf versprochen hat“, sagte der österreichische Bauunternehmer der Zeitung „Die Welt“ (Donnerstag).

„Vielleicht weiß er eh, dass man das nicht umsetzen kann, aber er kann später immerhin sagen, dass er es versucht hat.“

Lugner, der jedes Jahr zum Opernball einen Stargast einlädt – 2017 Goldie Hawn, 1994 war es übrigens Trumps Ex-Frau Ivana – sagte auch, dass einige ihn mit Donald Trump verglichen, nicht zuletzt wegen der Karriere in der Baubranche. „Manche nennen mich den Donau-Trump.“

dpa

stol