Mittwoch, 30. April 2014

"Ein Film verändert nichts, das können nur die Menschen"

Mit "Alphabet" hat der bekannte Dokumentarfilmer Erwin Wagenhofer eine gesellschaftliche Debatte über das heutige Bildungsystem für Babys, Kinder und Jugendliche angestoßen.

stol